PEPPERWORLD - Das Schärfste aus der Welt von Chili, Hot Sauce und Co.
Machaca Sierra Madre
Stichworte: Hauptgericht Warme Gerichte Beilage Chiltepin

 

Carne MachacaMachaca, vergrößert

 

Der in Mexiko und im US-Südwesten gängige Begriff "Machaca" stammt vom spanischen „machacar", was soviel heisst wie Zerstoßen, Zerkleinern, und das beschreibt dieses Fleischgericht treffend. Das zerpflückte Fleisch – in Mexiko bisweilen auch aus Trockenfleisch - wird oft als Füllung für Burritos oder Chimichangas verwendet.

Dieses Rezept hat unser Freund Dave DeWitt beigesteuert; er brachte es von einem Sonora-Trip mit. Auf einem U.S. Southwest-Trip 2012 haben wir ein sehr ähnliches  Carne Machaca in Tucson gegessen; hiervon stammt obiges Bild. Hier wurden dreierlei Peppers verwendet (New Mexican Green Chile, Gemüsepaprika und Poblano).

Zutaten:

  • 1,5 kg Rinderbraten

  • 10 bis 15 getrocknete Chiltepins, als Flocken (im Mörser zerstossen
    oder in einer Plastiktüte zerbröseln – Schutzhandschuhe!)

  • 200 g grüne New Mexican Chilis, geröstet, Stiele entfernt, enthäutet und gehackt

  • 300 g Tomaten, enthäutet, gehackt

  • 1 große Zwiebel, gehackt

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

So wird´s gemacht:

  1. Braten in einen großen Topf legen und mit Wasser bedecken.

  2. Zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und zugedeckt köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist und zu zerfallen beginnt (ca. 3-4 Stunden). Dabei immer mal nachschauen, dass das Fleisch nicht anbrennt und ggf. Wasser nachfüllen.

  3. Braten aus dem Topf nehmen und ggf. Fett entfernen.

  4. Brühe aus dem Topf in ein Gefäß füllen, kühl stellen und anschließend das Fett abschöpfen.

  5. Fleisch mit einer Gabel zerpflücken.

  6. Zerpflücktes Fleisch und entfettete Brühe in den Topf zurückgeben, die übrigen Zutaten hinzufügen und offen so lange köcheln lassen, bis das Fleisch die gesamte Flüssigleit absorbiert hat.

Serviervorschläge:

  • Das Machaca-Fleisch in einer Weizenmehl-Tortilla servieren, zusammen mit fein geschnittemen Salat, gehackten Tomaten, geriebenem Käse, ggf. auch Sour Cream oder Schmand zum Ausgleich der Chili-Schärfe.

  • Oder - wie im Bild gezeigt - mit Bohnen und Reis servieren.

Portionen: 6 bis 8

Schärfe: 


  Druckerfreundlich


Seitenanfang

Seite zuletzt geändert am: 25.01.2013, 09:22 von Admin

Zum Pepperworld Hot Shop

Neueste PepperNews

Anti-Rekord: Kleinste Chili-Ristra der Welt

NMSU-Forscher sequenzieren das komplette Chili-Genom

Bhut-Spray soll indische Frauen schützen



Schärfebewertung
in den Rezepten:

Schärfebewertung in den rezepten


Anzeigen

Scharfe Lektüre!

Pikantes vom Rost

CHILI BARBECUE

CHILI BARBECUE
Kulinarische Grill-
Abenteuer mit
scharfen Zutaten

ISBN978-3-937862-03-3

Ausführliche Info

Bezugsquellen


ALLES über Chilis:

Das Chili Pepper Buch 2.0

Chili Pepper Buch 2.0
Alles über Anbau und
Verwendung von
Chili, Paprika & Co.

ISBN 978-3-937862-02-6

Ausführliche Info

Bezugsquellen