Hier geht's zum Goldenen September in den Pepperworld Hot Shop...
Chili con Carne 'Galileo'
Stichworte: Warme Gerichte Hauptgericht

Chili con Carne Extrem

Hier ist es - das herzhafte Chili con Carne für Waghalsige, Leichtsinnige, Scharfschmecker und Nicht-Rehstreichler. So, wie Harald Zoschke es für die TV-Sendung Galileo (21.7.2008 auf Pro 7) gekocht hat. Wer will, kann natürlich auch Rindfleisch statt Schweinefleisch verwenden, oder - für die schlanke Linie - Putensteaks. Viel Spaß beim Nachkochen und am "Tag danach" ;-)

Zutaten:

 

  • 1 kg mageres Schweinefleisch*, in ca. 1,5 cm große Würfel geschnitten

  • 1 Zwiebel, fein gehackt

  • 2 Jalapeno- und 2 Habanero-Chilis, fein gehackt, ersatzweise andere
    frische scharfe Schoten vom Markt, oder eingelegte Jalapenos/Habaneros

  • 1 rote oder gelbe Gemüsepaprika, Innenleben entfernt, fein gehackt

  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt oder durch die Knofipresse gedrückt

  • 2 Dosen (á 400g) Geschälte Tomatenwürfel ("Pizza-Tomaten") oder
    1 Dose (800g) Geschälte Tomaten

  • 1 Dose (800g) Kidneybohnen

  • 1 Dose (200g) Chipotle in Adobo (geräucherte Chilis in würziger Soße)

  • 4-6 EL FeuerStreuer "Smoky"

  • 4-6 EL FeuerStreuer "Habanero Extrem"

  • 1 Flasche dunkles oder Bock-Bier

  • Pflanzenöl

  •  2 TL Salz

  • Vicious Vampire Extreme Hot Sauce und/oder Lava Jolokia
    Fiery Hot Sauce
    zum "Nachwürzen bei Tisch"

So wird´s gemacht:

 

  1. In einem großen Topf etwas Pflanzenöl erwärmen und bei mittlerer Hitze die Fleischwürfel von allen Seiten gut anbräunen. Dann das Fett abgießen und das Fleisch in einer Schüssel beiseite stellen.

  2. Im selben Topf wieder bei mittlerer Temperatur etwas Öl erhitzen und darin Zwiebeln, Paprika, Chilis und Knoblauch weich dünsten (ca. 5 Minuten).

  3. Währenddessen die Chipotle pürieren (inklusive Soße)

  4. Das Fleisch wieder hinzufügen, und die Tomaten (mit Saft), die Bohnen (abgegossen) und das Chipotle-Püree dazu geben.

  5. FeuerStreuer-Gewürze einrühren, etwas Bier dazugießen, gut umrühren.

  6. Wenn das Ganze zu kochen beginnt, die Temperatur reduzieren und das Chili mit Deckel etwa 1 Stunde köcheln lassen; gelegentlich umrühren. Konsistenz ggf. durch Zugabe von etwas Bier anpassen, falls es zu dick wird (Wasser tut's zur Not auch).

  7. In Schüsseln heiß servieren, als zünftige Beilage passen Tortilla-Chips oder angewärmte Weizenmehl-Tortillas. Dazu schmeckt natürlich ein kühles Bierchen.

TV-Chili

TV-Chili

Fleischwürfel gut anbräunen und
beiseite stellen.

Zwiebeln, Paprika, Chilis und Knoblauch in Öl weich dünsten

TV-Chili

TV-Chili

Währenddessen können Sie die
Chipotle in Adobo pürieren und
das Bier testen...

So sieht das Chili nach einer Stunde
köcheln aus. Nach Geschmack
mit Hot Sauce "aufpeppern" *

Ergibt 8 Portionen

Schärfegrad:  bis 

* Denken Sie ggf. auch an weniger chiligewöhnte
  Gäste - Nachfeuern kann man bei Tisch immer noch ;-)

 


  Druckerfreundlich


Seitenanfang

Seite zuletzt geändert am: 21.08.2014, 10:55 von Alexander

Zum Pepperworld Hot Shop

Neueste PepperNews

Chilifest in Neusorg/Fichtelgebirge

Schichtwechsel bei Pepperworld.com

Anti-Rekord: Kleinste Chili-Ristra der Welt




Schärfebewertung
in den Rezepten:

Schärfebewertung in den rezepten


Anzeigen

Scharfe Lektüre!

Pikantes vom Rost

CHILI BARBECUE

CHILI BARBECUE
Kulinarische Grill-
Abenteuer mit
scharfen Zutaten

ISBN978-3-937862-03-3

Ausführliche Info

Bezugsquellen


ALLES über Chilis:

Das Chili Pepper Buch 2.0

Chili Pepper Buch 2.0
Alles über Anbau und
Verwendung von
Chili, Paprika & Co.

ISBN 978-3-937862-02-6

Ausführliche Info

Bezugsquellen